Prominenter Fußballer-Besuch bei Babybelly Photography

September 24, 2017  •  Kommentar schreiben

Olivia Valentina, Laura und Mathew Leckie

 

Vor kurzem wurde ich von zwei sehr herzlichen Neu-Berlinern und frischgebackenen Eltern in meinem Berliner Fotostudio überrascht. Laura und Mathew Leckie besuchten mich mit ihrer kleinen Tochter, Olivia Valentina, für ihr erstes Neugeborenen-Shooting. Die kleine Olivia war gerade 7 Tage alt, als Laura und Mathew die Kleine in mein Studio brachten - ein zartes Mädchen mit niedlichen Knopfaugen und dunkler Wuschelmähne. Zunächst war mir gar nicht bewusst, dass Olivia in Begleitung prominenter Eltern gekommen ist, aber das sollte sich bald ändern.

Viele werdende Eltern lerne ich schon während des Babybauchshootings kennen. Laura und Mathew bin ich jedoch beim Babyshooting das erste Mal begegnet. Normalerweise habe ich spätestens während des mehrstündigen Fotoshootings ausreichend Gelegenheit, die jungen Eltern näher kennenzulernen. Dabei erfahre ich dann, wie die Geburt verlaufen ist und manche Paare verraten mir dann auch ihre Kennenlerngeschichte.

Bei diesem Shooting viel mir zunächst gar nicht auf, dass ich mich fast nur mit Laura unterhielt, denn das ist nicht unüblich. Meist haben Frauen einfach mehr Worte über den Tag, die verbraucht werden müssen. ;-) Es stellte sich im Gespräch heraus, dass es Laura besonders die zarten hellen Farben meiner vorbereiteten Set-Aufbauten angetan haben, da diese auch ihrem Wohneinrichtungsstil entsprechen.

Olivia Valentina Leckie_DSC1082-Bearbeitet KopieOlivia Valentina Leckie in natürlicher Pose auf dem Beanbag

Während Laura und Mathew es sich auf der Couch bei ein paar Getränken und Snacks gemütlich machten, bereitete ich die kleine Olivia für ihre ersten Aufnahmen vor. Diese wollte ich auf einer cremefarbenen Decke auf meinem Bean-Bag machen. Die zarte Maus war wunderbar entspannt und schlief fast die gesamte Zeit. Es war spielend leicht, sie sanft in viele unterschiedliche natürliche Posen zu legen, ohne sie dabei aufzuwecken.

Ich hob Olivia also vorsichtig von der Decke und ging wenige Meter zum nächsten vorbereiteten Set, welches sich direkt vor meinem bodentiefen Fenster befand. Das Set bestand aus einem Bouquet aus Tulpen, weißen Holzdielen, einem Spitzenhäubchen und einem rosafarbenen Jute-Deckchen. Genau Laura´s Geschmack, wie ich mit Freude bemerkte.

Olivia Valentina Leckie in zartem Rosa und Spitzenhäubchen

Wenn ich ein Motiv vorbereite dürfen wichtige Accessoires wie meine süßen Haarbändchen und Mützchen nicht fehlen. Die Auswahl der Haarbänder aus meinem riesigen Sortiment überlasse ich meist den Eltern. So bat ich die beiden, ihre Favoriten zu wählen, die Olivia später tragen soll. Erst jetzt viel mir auf, dass Mathew nicht - wie von anderen Vätern gewohnt - direkt antwortete. Er war sehr zurückhaltend und überließ Laura die Entscheidung. Als die beiden sich jedoch gemeinsam abstimmten, hörte ich plötzlich das erste Mal, wie sich Laura mit Mathew auf Englisch unterhielt. Warum habe ich das nicht vorher bemerkt? Jetzt hakte ich nach und erfuhr von Laura, dass Mathew eigentlich Australier ist und sie im Prinzip zweisprachig leben. Wie spannend, dachte ich.

Nun switchte ich von Deutsch zu Englisch und Englisch zu Deutsch, um beiden die Möglichkeit zu geben, alles zu verstehen, was während des Shootings gesprochen wird. Das war jedoch gar nicht nötig, denn Mathew verstand beinahe alles, wie er mir sagte. Nur auf Deutsch sprechen hatte er an dem Tag nicht so viel Lust. Verständlich, wenn man bedenkt, wie kurz die Nächte mit einem Säugling wenige Tage nach der Geburt sind und wie früh unser Shooting am Samstagmorgen stattfand.

Olivia Valentina Leckie_DSC1129-Bearbeitet KopieOlivia Valentina Leckie_DSC1129-Bearbeitet Kopie

 

In der Regel werde ich ganz viel während der Shootings gefragt und gebe viele Antworten. Diesmal war ich aber diejenige, die ganz viel gefragt hat und ihren Wissendurst stillen wollte. Während ich mich also von Set zu Set arbeitete und nach den vielen Einzelportraits die Familienbilder einläutete, erfuhr ich, dass sich die beiden 2011 in Mönchengladbach verliebt haben. Gemeinsam sind sie dann nach Frankfurt und später nochmal nach Ingolstadt umgezogen. Darüber hinaus erzählte mir Laura, dass Mathew Leckie (26) ursprünglich australischer Fußball-Nationalspieler ist, der während seiner Karriere zum FC Ingolstadt 04 gewechselt ist. Erst vor kurzem kam er nach Berlin und verständlicherweise zog Laura mit Babybauch hinterher. In Berlin spielt Mathew nun für den Berliner Verein Hertha BSC und das laut Medien sehr erfolgreich. Ich bin dafür bekannt, mit keinem großen Wissen über den Fußballsport zu glänzen. Ich freue mich jedoch von Herzen, dass ganz liebe Menschen in meine Berliner Wahlheimat gekommen sind und diese Welt mit der bezaubernden kleinen Olivia Valentina bereichern. Außerdem habe ich beschlossen, ab heute die Daumen drücken, wenn Hertha BSC spielt, damit die kleine Prinzessin stolz auf ihren Papa ist, wenn er nach Hause kommt und von seinen Torerfolgen berichten kann.

Ich danke Laura und Mathew für ihr Vertrauen in meine Arbeit, als Schwangeren- und Neugeborenen-Fotografin und wünsche ihnen ganz wundervolle Momente mit ihrer kleinen Tochter und eine tolle Zeit in ihrem neuen Berliner Zuhause.

 

 

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

BuchcoverBuchcover

Als professionelle Fotografin und Co-Autorin durfte ich bei einem sehr schönen Buchprojekt mitwirken.

Worum geht es? Natürlich um die Familien-Fotografie ;-).

Käuflich erwerben könnt ihr das Buch bei Amazon hier.

Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März April Mai Juni (3) Juli (2) August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April (1) Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar (1) März April Mai (1) Juni Juli August September (1) Oktober November Dezember